Suche
http://p104023.typo3server.info
 > Home > Info  > Leute  > Theresia Angele - Klosterfrau  
HomeImpressumKontaktLinksSitemapSuche

Theresia Angele, geb. am 24.09.1921 in Oberlangensee bei Tettnang, verstorben 2004 im Alter von 83 Jahren in Lourdes.

Theresia wird Stenotypistin und erkrankt 1944 im Alter von 23 Jahren an multipler Sklerose. Die Krankheit verschlimmert sich immer mehr. Eine Ärztin: Im Dezember 1949 „ist der Zustand der Kranken trostlos geworden“. Sie ist gelähmt und oft bewußtlos. Auf ihren Wunsch, „einmal in ihrer Krankheit nach Lourdes zu kommen“ wird sie im Mai 1950 „entgegen aller Vernunft“ in diesem Zustand zum Pilgerzug gebracht. Die Zugärztin: „Wie kann man nur eine fast Sterbende 30 Schnellzugstunden weit weg ins Ausland schicken“. Sie wiegt noch 34 kg. In Lourdes bessert sich ihr Zustand nach mehreren Badezeiten zusehends. Es werden sofort 5 unabhängige Ärzte beigezogen, die die Kranke untersuchen. Die Heimfahrt übersteht sie sehr gut. Als Schwerstkranke fuhr sie nach Lourdes und wird dort von ihrem Leiden dauernd geheilt. 1958 wird Thea Angele Klosterfrau in Lourdes mit dem Namen Maria Mercedes. Eine internationale Ärztekommission, der 28 Fachwissenschaftler angehören, tritt am 23. April 1961 in Paris zusammen und stellt nach Beratung einstimmig fest: „Eine solche Heilung ist medizinisch unerklärlich.“ 



»